Spende Kickerkasten Haus Anna

In Kooperation mit Sto Deutschland spendeten Christian und Heidi Schwarz einen Kickerkasten an das Haus Anna, dem Kinderhospiz in Eichendorf. Sie sehen in der Hospizarbeit einen überaus wichtigen, gesellschaftlichen Dienst.

Alexandra Santl vom Haus Anna nahm die Sachspende dankend entgegen. Mit diesem Kickerkasten wird nicht nur den Patienten, sondern auch den Geschwisterkindern der Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht.

Mit dem Haus ANNA wurde im September 2023 das erste teilstationäre Kinderhospiz in der Region Niederbayern eröffnet. Das Betreuungsangebot des Hauses ANNA richtet sich an lebensbedrohlich oder äußerst schwerwiegend erkrankte Babys, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Diese können im teilstationären Bereich dreimal pro Woche tagsüber, ein- bis zweimal pro Woche nachts oder einmal pro Monat für ein Wochenende aufgenommen werden. So ergänzt das Haus ANNA Eichendorf die Arbeit des ambulanten Versorgungszentrums der Stiftung AKM im Großraum Niederbayern, das seinen Sitz in Landshut hat.
Auf dem Foto von links: Christian und Heidi Schwarz, Alexandra Santl vom Haus Anna, Ulrich Gruber von Sto Deutschland.

Das könnte ihnen auch gefallen
Allgemein

Erste-Hilfe-Kurs

Um auch in Notfällen einen kühlen Kopf bewahren zu können ist ein regelmäßiges Ersthelfertraining wichtig. So fand bei uns am 26.01.2024 wieder ein Auffrischungskurs durch das BRK Arnstorf / BRK…
Ich will mehr!
Allgemein

Baunetzwerk Zukunft

Am 19. Oktober 2023 fand das Bau.Netzwerk.Zukunft.23 in Neuhof an der Zenn statt. Veranstalter war das Akademische Baunetzwerk e.V., welches unter anderem von Michael Ulmer und Benedikt Fischer von Querfeld.Design…
Ich will mehr!